Languages

Berufsschule

Identitätsmerkmale

Träger

Das Institut "eCAT bcn - Institut Lluïsa Cura" ist eine städtische öffentliche Schule, die dem Consorci d'Educació de Barcelona unterstellt ist.

Bildungskonzept

Das PEC (Projecte Educatiu del Centre) ist ein von Bildungsministeriums der Generalitat de Catalunya genehmigtes Strategiedokument, das die allgemeinen Leitlinien für unsere Bildungsziele sowie für die pädagogische und didaktische Tätigkeit unseres Instituts festlegt.

Mit der Umsetzung der Ziele und Werte des PEC werden sowohl dem Laizitätsprinzip in der Bildung als auch der Förderung der beruflichen Bildung Rechnung getragen. Des Weiteren soll mit der Ausbildung kompetenter und für die Wirtschaft geeigneter Fachkräfte ein gesellschaftlicher Beitrag geleistet werden. Zudem gilt es die Innovationen im Bildungswesen zu fördern, den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern, wie auch eine Nichtdiskriminierung aufgrund des Geschlechts, die Chancengleichheit für alle, die Integration in die Kultur des Landes, die Förderung und den Schutz der katalanischen Sprache und Traditionen usw. zu gewährleisten.

Wesentliche Aspekte der Schulordnung 

Ab dem Zeitpunkt der Einschreibung gilt die Schulordnung als vom Schüler, von der Schülerin akzeptiert.

Das Institut ist eine säkulare Schule. Äußere Erscheinungsformen der Religiosität müssen daher in der Privatsphäre des Einzelnen verbleiben. In der Folge kann unter keinen Umständen akzeptiert werden, dass aus der Begründung „die eigenen individuellen Rechte zu verteidigen“ diskriminierende Situationen abgeleitet werden bzw. entstehen, die insbesondere aus Gründen des Geschlechts, der Religion und der Herkunft eben diese Rechte in der Praxis einschränken.

 

Sprachen und Mehrsprachigkeitsprojekt

Ein grundlegender und prägender Wert der Schule ist die Förderung und Verteidigung der katalanischen Sprache und Kultur, weshalb die Arbeits- und Unterrichtssprache der Schule Katalanisch ist.

Fremdsprachen sind auf allen Ebenen unverzichtbar und bei der Arbeitssuche unerlässlich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, in allen Ausbildungszyklen eine Fremdsprache und in einigen sogar zwei Fremdsprachen zu erlernen und zu beherrschen.

Aufgrund ihres Charakters als internationale Kommunikationssprache wird das Erlernen der englischen Sprache als grundlegendes Ausbildungsziel angesehen. Ihr Erlernen wir daher durch Gruppenspiele, Austauschprogramme, Selbstlernklassen usw. gefördert. Die gleiche Methodik wird auch für Französisch und Deutsch angewandt.

Ziel ist es, Strategien und Instrumente zu entwickeln, die alle Lehrkräfte in die Lage versetzen diese grundlegenden Sprachkompetenzen erfolgreich zu vermitteln.

Art der Verwaltung

Aufgabe der Institutsleitung ist es, die pädagogischen Aufgaben des Lehrpersonals und die Teamarbeit zu erleichtern, Eingriffe in den pädagogischen Prozess unseres Instituts sinnvoll und kohärent umzusetzen. 

Das aktuelle Managementmodell basiert auf dem EFQM-Modell Version 2020, das uns als exzellente, innovative und nachhaltige Bildungseinrichtung zertifiziert. 

Allen Lehrkräften sind bestimmte Funktionen zugewiesen, über die sie dem Lehrkörper bzw. den entsprechenden Gremien zu berichten haben. Zudem sind sie    für die übernommenen Koordinierungsaufgaben verantwortlich.

Verwaltungsentscheidungen finanzieller Natur werden vom Schulrat nach Anhörung des Finanzausschusses und nach Unterbreitung der entsprechenden Vorschläge getroffen.

Bildungsangebot

Der Doppelname des Instituts, "Escuela de Administración, Comercio y Turismo de Barcelona" - "Institut Lluïsa Cura", soll auf die Spezialisierung der Ausbildungszyklen hinweisen und soll so der möglichen künftigen Schülerschaft, die ihre Ausbildung beginnen oder fortsetzen möchten, als Anhaltspunkt dienen.

In diesem Sinne bekundet das Institut den Willen, soweit dies möglich ist und es der Nachfrage entspricht, die folgenden mittleren und höheren Ausbildungszyklen anzubieten:

  • Handel und Marketing,
  • Verwaltung und Management
  • Hotelmanagement und Tourismus.

Außerdem gibt es ein Ausbildungs- und Eingliederungsprogramm (PFI) und einen Ausbildungskurs für den Zugang zu den Ausbildungszyklen auf höherer Ebene.

 

 

Back to Top