Languages

Berufsschule

Das IKT-Klassenzimmer

Das IKT-Klassenzimmer

Informatik an unserem Institut

Informatik ist in allen Bereichen unseres privaten wie auch beruflichen Lebens zu einem alltäglichen Werkzeug geworden. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gesetzt, allen unseren Lernenden in allen Fächern der angebotenen Berufsprofile zu zeigen, wie sie die Informatik unter Berücksichtigung der fachspezifischen Notwendigkeiten und mit maximaler Effizienz anwenden können.

Ziele:

  • Allen Lernenden des Instituts das Wissen über die für ihre Ausbildungsrichtung vorhandenen Computerwerkzeuge zu vermitteln.
  • Förderung einer selbständigen Haltung gegenüber dem Medium Computer, wie auch der Bereitschaft sich eigenständig fortzubilden.
  • Eine Informatikausbildung, die sich hinsichtlich der kontinuierlichen Entwicklungen des technologischen Umfelds auf dem neuesten Stand befindet.

Methodik:

  • Klassen mit zwei Lehrkräften, um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können.
  • Grundsätzlich   praktischer    Unterricht,    damit    der    Lernende   seinen   eigenen Lernprozess steuert.
  • Ein an den Einsatz des Computers in der Arbeitswelt orientierter Unterricht.

Ausrüstung und Ressourcen:

  • 5 Klassenzimmer mit 30 Computern und einem Laserdrucker
  • 3 Klassenzimmer mit 15 Computern und einem Laserdrucker
  • 1 Klassenzimmer mit dem AMADEUS Online-Buchungssystem
  • Hiermit wird garantiert, dass jedem Lernenden ein eigener Computer zur Verfügung steht.
  • Alle Computer im Zentrum sind mit dem lokalen Netzwerk verbunden und verfügen über einen permanenten Internetzugang
  • Projektionssysteme in allen Klassenräumen
  • Ein Klassenzimmer, das von den Schülern außerhalb der Unterrichtszeiten frei genutzt werden kann
  • Arbeiten mit der Moodle-Plattform für den Zugriff auf ergänzendes Übungsmaterial
  • Didaktische Dokumentation erstellt durch die Lehrkräfte des Fachbereichs Informatik
Back to Top